Beauty

Classy Glossybox im Mai

Classy Glossybox im Mai – huch, ja, ich hänge wieder etwas hinterher. Aber hier ist nun mein kleines aber feines Review zur Mai-Box.

Als ich das beiliegende Glossy Magazin durchblätterte, staunte ich nicht schlecht, als mir ein bekanntes Gesicht entgegen lächelte: die wunderbare Elina von bare minds. Sie ist nicht nur eine hübsche junge Frau, sondern auch Gründerin ihres tollen Beautyblogs: Bare Minds. Ich mag ihre Natürlichkeit, ihren Witz und ja … ein Blog, den ihr Euch unbedingt anschauen solltet. Zur Box allgemein kann ich schon einmal sagen, dass ein Produkt wie gerufen kam und andere, naja, sagen wir „okay“ sind.

Wie gerufen kamen die Reinigungstücher von Nivea: perfekt für’s Handgepäck. Auch wenn ich sonst nicht gerade ein Nivea-Fan bin, mag ich die Pflege- und Reinigungstücher sehr gerne. Der Geruch ist nicht künstlich und daher sehr angenehm. Absolutes Frischgefühl für die Haut. Kann ich also nur empfehlen.

glossybox classy mai

Die Produkte:

1. NIVEA – Reinigunstücher
2. CATRICE – Nagellack
3. SANS SOUCIS – Aqua Benefits 24h Pflege
4. SCHWARZKOPF – Fibreplex No.3 Bond Maintainer
5. UNANI – Dermo Defense Face Mask
6. ICONA MILANO – Mascara


So, bevor ich nun weiter auf die einzelnen Produkte eingehe, habe ich es doch noch geschafft, FIBREPLEX von Schwarzkopf zu testen.

glossybox classy mai

Die innovative Intensivkur ist ein verlässlicher Power-Partner beim Haarefärben. Sie stärkt und verbessert die Struktur und Qualität des Haares. Haarbruch durchs Blondieren, Aufhellen oder Colorieren? Schäden durch Stylingprodukte, Kämme und Föhn? No chance! Dank der einzigartigen „Fibre Bond“-Technologie ist die Mähne ab sofort schon beim Färben geschützt.

glossybox classy mai

Anwendung: Ein- bis zweimal pro Woche eine ausreichende Menge in gewaschenes, feuchtes Haar geben, fünf bis zehn Minuten einwirken lassen und gut ausspülen.

Ich habe es heute das erste Mal in meine Haare einmassiert und kann nach der kurzen Dauer natürlich noch keine bahnbrechende Veränderung bzw. Verbesserung meiner Haarstruktur erahnen. Jedoch ist der Geruch sehr angenehm, es lässt sich super auftragen und beim Ausspülen hat man das Gefühl, die Haare sind flauschigweich. Diese Flasche werde ich auf alle Fälle aufbrauchen und bin gespannt, ob meine Mähne nach ein paar Anwendungen in neuem Glanz erstrahlt. Wobei ich gestehen muss, dass ich, was meine Haare betrifft ohnehin sehr penibel bin und ihnen sehr viel Zeit für Pflege widme. Bald werde ich auch meine „Haarroutine“ auf meinem Blog vorstellen, da mich schon sehr viele danach gefragt haben ;-) Seid gespannt.

glossybox classy mai


1. NIVEA – Reinigunstücher

glossybox classy mai

Wie oben schon beschrieben: super Produkt. Ich bin rundum zufrieden.

2. CATRICE – Nagellack
glossybox classy mai

The very berry best Nail Laquer 108 von Catrice. Sehr schöne sommerliche Farbe. Damit kann man absolut nichts falsch machen.

3. SANS SOUCIS – Aqua Benefits 24h Pflege
glossybox classy mai

Kleine, feine, zarte Gesichtscreme für den alltäglichen Gebrauch. Landete direkt in meinem Kosmetiktäschchen to go.

4. SCHWARZKOPF – Fibreplex No.3 Bond Maintainer
glossybox classy mai

Auch wenn ich super neugierig auf dieses Produkt war, habe ich es noch nicht geschafft, es zu testen. Lediglich der Geruchstest wurde bereits vollzogen und kann mit einem „sehr gut“ bewertet werden ;-)

5. UNANI – Dermo Defense Face Mask
glossybox classy mai

Copy. Paste. Text von Schwarzkopf. ;-) Von Unani waren schon einige Produkte in der Glossybox dabei und ich fand‘ sie bis dato immer sehr gut.

6. ICONA MILANO – Mascara
glossybox classy mai

Es ist nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste Mascara. Mir fehlen hier die feinen Würstchen, die die Wimpern schon voneinander trennen.

glossybox classy mai

Die zwei Pröbchen waren noch dabei. Heilerde find‘ ich immer top!

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply