Essen/Trinken

Degustabox – Gesunder Januar

Die Degustabox im Januar bringt ganz viel Gesundes in die Küche. Endlich mal ein Alleskönner, der wirklich etwas kann.

Meinem Müsli am morgen habe ich wirklich schon etliches hinzugefügt. Irgendwelche Körnermischungen oder Pulver oder was weiß ich. Nun gibt es endlich etwas, das wirklich irgendwie einfach alles vereint. Es sieht aus wie Vogelfutter, ist aber einfach genial und macht jedes noch so gesunde Müsli noch so viel gesünder.

Degustabox Januar

Die Mischung beinhaltet: Goldleinsamen gewalzt, Buchweizen gekeimt 10 %, Datteln getrocknet, Hanfsamen geschält 6,5%, Chiasamen 5,5 % (Salvia hispanica), Flohsamen, Aroniabeeren getrocknet 3,7 %, Reismehl, Bourbonvanilleschote gemahlen.
Und das alles aus biologischer Landwirtschaft.

Da ich einen Magen habe, der gerne auf Stress reagiert, nehme ich ohnehin Lein- bzw. Flohsamen zu mir, die Mischung bietet mir beides: perfekt. Aroniabeeren musste ich erst einmal googlen. Soweit ich es verstanden habe, wirken diese Wunderbeeren gegen oxidativen Stress.

Degustabox Januar
Degustabox Januar

Ja, ich weiß, ich schreibe oft über Müsli. Aber Müsli begleitet mich einfach tagtäglich. Das perfekte Essen während der Vorlesung an der Uni. Dieses Mal habe ich das Kölln Schoko Müsli mit Apfel und Joghurt gemischt. Ein wenig Milch habe ich auch noch hinzugegeben, dass die Haferflocken schön matschig werden.

Degustabox Januar
Degustabox Januar

Und zum Schluss kippte ich den Alleskönner drüber.
Noch habe ich viele Körner einzeln in der Küche stehen, aber sobald mein Vorrat aufgebraucht ist, werde ich mit dieses Produkt von Alnavit nachkaufen.
Degustabox Januar


Der restliche Inhalt:

1. Daura Damm – Glutenfreies Bier
2. Alpro – Mandel-/ Kokossnussdrink
3. Rosengarten – Dinkel-Eiswaffeln
4. Naturacereal – Chia Cracker
5. Bonduelle – Möhrchen und Erbsen
6. natreen – Stevia, Zuckerersatz
7. Tartex – Brotzeit Aufstrich
8. Atkins – Chocolate Coconut Riegel
9. Capri-Sonne – Bio-Schorly Rote Früchte
10. Leibniz – Vollkornkeks im Mini-Format
11. Em-eukal – Gummidrops

1. Daura Damm – Glutenfreies Bier
Degustabox Januar

Das Bier habe ich erfolgreich an eine Freundin verschenkt, die nur glutunfreies Bier trinken kann/darf. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es ihr geschmeckt hat. Hihi.

2. Alpro – Mandel-/ Kokossnussdrink
Degustabox Januar

Im Zuge eines Philosophie-Kurs-Projektes versuchte ich, mich einige Zeit vegan zu ernähren. Ich versagte auf ganzer Linie. Mir morgens Soja-Milch in den Kaffee zu kippen – Autsch. Das schmeckte einfach nicht. Wobei ich mittlerweile diese Mandel- und Kokosmilch gekühlt ganz gerne trinke. Aber nicht in meinem Kaffee :-)

3. Rosengarten – Dinkel-Eiswaffeln
Degustabox Januar

Hm … ich bin kein Fan von Waffeln im/auf meinem Eis. Es erinnert mich meist an Pappe. Ich mag keine Pappe essen. Aber da ich noch nie Dinkel Eiswaffeln gegessen habe, dürfen sie bei mir bleiben. Ich warte jedoch noch auf Eis-Ess-Wetter. Momentan ist es kalt genug, da brauch ich nicht auch noch Kälte essen.

4. Naturacereal – Chia Cracker
Degustabox Januar

OH MAN! SO GEIL! Wirklich. Diese Cracker sind der absolute Wahnsinn. Ich musste mich echt beherrschen, dass ich die zweite Packung nicht auch direkt leer esse. Einfach lecker, und ich mag Cracker. Am liebsten mit einem selbstgemachten Quark zum Dippen von Jule! Dieses Produkt wird auf alle Fälle nachgekauft.

5. Bonduelle – Möhrchen und Erbsen
Degustabox Januar

Ja, also sowas im Haus zu haben ist ja nie verkehrt. Was genau ich damit anstellen werde, weiß ich noch nicht genau.

6. natreen – Stevia, Zuckerersatz
Degustabox Januar

Stevia ist ein kalorienfreier Zuckerersatz, dessen Süßkraft auf einem natürlichen Rohstoff basiert – der Stevia- Pflanze. Dieses Produkt soll sich besonders gut für Getränke, zum Kochen oder zum Backen eignen. Da ich ohnehin kein sonderlich „süßer“-Mensch bin, wird meiner Körper es auch verkraften, wenn ich „normalen“ Zucker zum Backen verwende. Aber ich denke, ich werde es mal zum Müsli süßen verwenden. Oder habt ihr noch andere Tipps?

7. Tartex – Brotzeit Aufstrich
Degustabox Januar

Tartex ist für mich irgendwie ein Stück Kindheit. Meine Mama hat mir und meiner Schwester damals schon oft Tartex-Tomabella auf die Schulbrote geschmiert. Ich fand‘ es, egal welche Sorte, schon immer köstlich. Tomabella wird allerdings immer mein Favourite bleiben und ich bin gerade ein wenig traurig, dass ich es schon lange nicht mehr hat. Und neuerdings heißt Tomabella wohl einfach Tomate :) Aber Brotzeit Kräuter ist unter Garantie auch lecker!

8. Atkins – Chocolate Coconut Riegel
Degustabox Januar

Kokos und ich, wir lieben uns. Dieser Riegel wahr daher auch recht flott verspeist. Wenig Zucker – dh. nicht ultrasüß, genau das richtige für mich, ich würde dann mal noch 1000 Stück davon nehmen, danke :)

9. Capri-Sonne – Bio-Schorly Rote Früchte
Degustabox Januar

Irgendwie ist Süße für mich ein Thema in der Januar Degustabox. Denn Capri-Sonne ist nicht wirklich mein Lieblingsgetränk, außer auf Festivals, weil man sie ohne Probleme mit auf das Festival-Gelände nehmen darf. Warum? Weil ich es schlichtweg zu süß finde. Die Bio-Schorly sind da aufjd. eine sehr gute Alternative zu den „Standart-Capri-Sonnen“.

10. Leibniz – Vollkornkeks im Mini-Format
Degustabox Januar

Diese Mini-Kekse sind so grandios. Ganz egal ob mit oder ohne Schoki, ob „normal“ oder Vollkorn. Perfekt für Schreibtisch, Arbeit, Uni und überhaupt. Yummi!

11. Em-eukal – Gummidrops
Degustabox Januar

Die Bonbons von Em-eukal mag ich sehr gerne, die Drops habe ich noch nicht getestet. Ich stelle sie mir aber ganz lecker vor. Hat sie jemand von Euch schon probiert? 

Ja, wie ihr seht, die Box war gesund und ich war doch überwiegend angetan von den Produkten. Hach, ich freue mich schon auf die nächste Box UND ich werde bald aufjd. noch etwas mit dem Rotkohl aus der letzten Box kochen. Ich liebe Rotkraut.

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply