Essen/Trinken

Degustabox – Rote Linsen Nudeln

Tada! Da kam sie wieder, die Degustabox. Was ich dieses mal für ein Gericht gezaubert habe? Jedenfalls habe ich an Käse nicht gespart. 

Bereits beim Empfangen meine Versandbestätigung via E-Mail freue ich mich auf meine Lieferung der Degustabox. Das einzige, was meine Freude ein wenig trübt, ist DHL. Krank wie ich war, legte ich keinen gesteigerten Wert darauf, ganz nach unten zu laufen, um mein Paket an der Eingangstür entgegen zu nehmen … Zumal der DHL Bote die Dreistigkeit besaß, meine Rufe von oben schlichtweg zu ignorieren. Ich hörte, wie er sich mit Nachbarn aus dem EG unterhielt, die ihm mitteilten, dass es sich bei meiner Person um „die ganz oben“ handelt. Gerade rechtzeitig als er das Haus wieder verlassen wollte, fing ich ihn ab. „Sorry, ich bin krank und echt nicht schnell unterwegs gerade.“ erklärte ich ihm hustend. Daraufhin meinte er schnippisch „Ja und. Bin auch krank. Muss trotzdem arbeiten. Nicht gerecht.“ Gut, da hat er Recht. Aber ich glaube wohl kaum, dass DHL ihre Angestellten bei Vorlage einer AU fristlos kündigt. Leute, ernsthaft, ihr müsst Euch auskurieren. Auf Sparflamme zu versuchen 100% seines eigentlichen Arbeitspensums zu schaffen, das ist schlichtweg nicht möglich. So hat keiner was davon. Ich bin genervt. DHL Bote genervt. Und gratis bringt er mir noch neue Viren mit. Glückwunsch. Nun aber zurück zum Thema.

In der Februar Degustabox befanden sich unter anderem Rote Linsen Spirelli von ener Bio. Ich kenne diese Nudeln bereits und wusste noch, dass ich sie beim ersten Verarbeiten leider zu lange gekocht hatte. Sie verhalten sich logischerweise nicht wie „normale“ Nudeln. Schließlich sind es verformte Linsen ;-) Als Inspiration diente mir der von Degustabox beigelegte Rezeptvorschlag. Aber ich hab’s ja nicht so mit dem „an Rezepte halten“.

Geburtstag

Zutaten:

– 1 Aubergine (klein)
– Petersilie
– Rote Zwiebeln (2 kleine)
– Rote Paprika Paste
– Feta Käse
– Rote Linsen Spirelli
– Zitronensaft
– Olivenöl
– Salz/ Pfeffer/ Gewürze

Die Menge der jeweiligen Zutaten wieder ganz nach eigenem Gusto. Wie ihr weiter unten sehen werdet, habe ich es mit dem Käse ein wenig übertrieben. Aber ich mag Käse nun mal. Sehr.

Geburtstag
Geburtstag

1. Anbraten
Zwiebeln anbraten
Aubergine in mittelgroße Stücke geschnitten hinzugegen, Oliven-Öl hinzugeben

Geburtstag

2. Der Käse
– Wenn die Aubergine schön matschig geworden ist, kommt zu guter Letzt noch der Feta Käse hinzu. Beim nächsten mal würde ich den Feta Käse wohl noch später hinzugeben. Denn so wurde das Ganze ein ziemlicher Einheitsmatsch. Dem Geschmack tat das natürlich keim Abbruch, aber sonderlich schön sah es nicht aus.

– Gewürzt habe ich mit Zitronen-Pfeffer, Gasmanischem-Pfeffer, Smoked-Paprika, Zitronensaft, Salz und ein wenig roter Paprika Paste. Ich Held bemerkte erst beim Ablecken des Löffels, der sich in der Paste befand, dass mit ein Hauptbestandteil Chili war. Puh! Aber es war erträglich.

Geburtstag

3. Die Nudeln
– Da die Nudeln sehr schnell gar sind, können diese ganz zum Schluss in den Topf.

Geburtstag

4. Garnieren
– Über die Nudeln kommt die Auberginen-Feta-„Matsche“ und als Topping eignet sich Petersilie hervorragend. Zum Schluss noch ein paar weitere Spritzer Zitronensaft et voila: fertig.

Geburtstag

Ich fand es sehr, sehr lecker. Das nächste Mal würde ich noch weniger Olivenöl und Käse nehmen, aber sonst, – lecker!

Geburtstag
Geburtstag


Die anderen Produkte der Februar Degustabox:

1. Alnatura – Chips (Paprika)
2. Brandt – Mini Zwieback (normal/Schokolade)
3. Leimer – Suppen-Klößchen
4. Alnatura – Rote Bete Cracker
5. Nissin – Cup Noodles (Ente)
6. Krüger – Matcha Latte (Classic/Kokos)
7. Nissin – Soba (Beef)
8. Friya – Superfood Drinks (Basil Seeds/ Chia Seeds)
9. Lebepur – Rohkostriegel (Apfel-Zimt/ Aronia-Himbeere)
10. ener Bio – Rote Linsen Spirelli

1. Alnatura – Chips (Paprika)

Geburtstag

Eine würzig-knusprige Knabberei: die Alnatura Chips im Kessel gebacken Paprika. Sie werden handwerklich hergestellt – Bioland-Kartoffeln werden in Scheiben geschnitten, im Kessel gebacken und von Hand gerührt. Die kross gebackenen Chips haben eine herzhafte Paprikanote. Alle Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs stammen aus Bio-Anbau.

Ich war leider ein wenig enttäuscht. Ich liebe Chips. Aber ich weiß nicht genau, was mich an ihnen gestört hat.

2. Brandt – Mini Zwieback (normal/Schokolade)

Geburtstag

Knusprig-leckerer Mini-Zwieback auch mit zartschmelzender Vollmilchschokolade für alle, die zwischendurch gerne etwas Süßes naschen. Unsere Mini Zwiebäcke werden natürlich genau wie ihre großen Geschwister nach traditionellem Backverfahren erst gebacken und dann geröstet – für den unverwechselbaren Brandt Geschmack.

Zwieback ist immer gut.

3. Leimer – Suppen-Klößchen

Geburtstag

LEIMER erweitert sein Sortiment und stellt den beliebten Mark-Klößchen jetzt eine vegetarische Variante zur Seite. Damit kommt das Traunsteiner Traditionsunternehmen allen Suppenliebhabern entgegen, die gerne auch zu fleischlosen Produkten greifen.

Die neuen vegetarischen Suppen-Klößchen mit feinen Gartenkräutern schmecken wie hausgemacht. In der kalten Jahreszeit ist eine wärmende Bouillon eine Wohltat. Für den schnellen Genuss – nur 5 Minuten in kochender Suppe erhitzen.

Weil die Klößchen in der praktischen PE-Folienverpackung sterilisiert werden, entsprechen sie höchsten Standards der Lebensmittelhygiene und sind sogar ohne Kühlung lange lagerfähig. LEIMER verzichtet natürlich schon immer auf Konservierungsstoffe und aufgrund der Sterilisation im Autoklaven sind die Klößchen ideal für die kluge Vorratshaltung.

Mit nur 240 kcal. pro 100 g-Packung ist eine Klößchen-Suppe eine kalorienarme Vorspeise oder Zwischenmalzeit. Super schmecken die Suppenklößchen auch, wenn man sie mit anderen Suppeneinlagen kombiniert. Die klassische Hochzeitssuppe wäre ohne LEIMER Grießnockerl, Eierstich und Suppen-Klößchen undenkbar.

Find‘ ich super! Da ich sehr gerne Suppen mache, werde ich diese Klößchen wohl sehr bald testen. Bis dato sind sie uneberührt.

4. Alnatura – Rote Bete Cracker

Geburtstag

Knusprig, würzig und mit feiner Rote-Bete-Note. Diese Cracker werden aus Dinkelmehl und -schrot hergestellt, Rote Bete verleiht ihnen einen gemüsigen Geschmack, der durch aromatische Gewürze fein unterstrichen wird. Alle landwirtschaftlichen Zutaten für die Alnatura Rote-Bete-Cracker stammen aus Bio-Anbau. Perfekt dazu: ein Feta-Rucola-Dip.

Uh! Megagut! Ich habe sie nun beinahe alle ohne Dip vernichtet, werde mir aber die Hälfte nun aufheben, um sie mit einem Quark oä. zu testen. Denn sie sind schon etwas trocken. Aber wirklich köstlich. Kein penetranter Geschmack nach Rote Bete oder Dinkel – perfekt.

5. Nissin – Cup Noodles (Ente)

Geburtstag

Nissin Foods erweitert seine weltweite Cup Noodles Range. Mit Cup Noodles Ente steht ihnen ein köstlicher, herzhafter Nudelsuppen-Snack zur Verfügung. Cup Noodles ist schnell und einfach zubereitet. Mit kochendem Wasser aufgießen, 3 min. warten und anschließend gut umrühren, fertig!

Verschenkt.

6. Krüger – Matcha Latte (Classic/Kokos)

Geburtstag

Mit KRÜGER YOU Matcha Latte entdecken Tee-Genießer leckere Matcha-Momente ganz bequem zu Hause. Das milde Milchtee-Getränk mit fein vermahlenem japanischen Matcha Grüntee interpretiert jahrhundertealte Tee-Tradition ganz neu: herrlich cremig, kräftig grün und wunderbar aromatisch. Genau das Richtige für alle, die eine kleine Auszeit vom Alltag genießen wollen.

Sehr lecker und beinahe alles leer getrunken. Ich hatte aber Hilfe :) Kokos ist zwar in Ordnung, würde ich aber nicht nachkaufen. Den Classic hingegen schon.

7. Nissin – Soba (Beef)

Geburtstag

Nissin Foods erweitert seine innovative Produktrange Soba. Mit Sukiyaki Beef steht ihnen ab sofort eine einzigartige, authentisch japanische Geschmacksrichtung zur Verfügung. Der typisch süß-salzige Geschmack von Sukiyaki Beef ist eine Kombination aus der traditionellen japanischen Küche mit den köstlichen Soba Nudeln von Nissin. Soba ist schnell und einfach zubereitet. Mit kochendem Wasser aufgießen, 3 min. warten und anschließend das Wasser abgießen. Zuletzt geben sie die Sauce dazu und mischen alles gut durch, fertig!

Verschenkt.

8. Friya – Superfood Drinks (Basil Seeds/ Chia Seeds)

Geburtstag

Der Superfood Drink von FRIYA enthält viele nährstoffreiche Basilikum-Samen, schmeckt herrlich nach Rosenblüte-Weichselkirsche und befreit vom Heißhunger.

Basilikum-Samen werden aufgrund ihrer Eigenschaften im Ayurveda sehr geschätzt. Der zweite Drink schmeckt herrlich nach Limette-Ingwer und befreit vom Heißhunger. Chia-Samen sind wahre Kraftpakete, die schon die alten Azteken zu schätzen wussten.

FRIYA wurde gemeinsam mit Ernährungsexperten entwickelt und verzichtet auf Konservierungsstoffe. Darüber hinaus ist FRIYA vegan, laktosefrei und hat nur wenige Kalorien.

Den Basil Seeds Drink kannte ich bereits. Und oh Wunder – er schmeckte erneut köstlich. Den anderen habe ich meiner Schwester geschenkt :)

9. Lebepur – Rohkostriegel (Apfel-Zimt/ Aronia-Himbeere)

Geburtstag

Die veganen Lebepur Rohkostriegel sind traditionell handwerklich aus 100% Bio-Zutaten hergestellt. Sie verzichten auf den Zusatz von Zucker und enthalten ausschließlich die natürliche Süße aus der Dattel. Durch den hohen Anteil an Ballaststoffen sorgen Sie für eine langanhaltende Sättigung. Die Riegel sind eine schnelle und einfache Zwischenmahlzeit, im Büro, in der Schule, beim Sport oder unterwegs.

Die Riegel klingen großartig. Habe sie leider noch nicht probiert. Kann mir aber nicht vorstellen, dass sie nicht schmecken.

10. ener Bio – Rote Linsen Spirelli

Geburtstag

Genieße den guten Geschmack vollwertiger Bio-Kost – für eine abwechslungsreiche Ernährung und mehr positive Lebensenergie.
Die Rote Linsen Spirelli von enerBiO sind auf traditionell-handwerkliche Weise aus Hülsenfrüchten hergestellt. Durch die langsame Trocknung bei niedrigen Temperaturen (< 45°C) bleiben die Nährstoffe und das feine Aroma der Linsen optimal erhalten. Ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe, garantiert in bester Bio-Qualität. Die enerBiO Rote Linsen Spirelli sind nur bei ROSSMANN erhältlich.

Ich find‘ es erst einmal eine lustige Idee, Linsen in eine Nudelform zu verwandeln, aber ein großer Fan werde ich wohl nicht werden. Wenn ich Linsen verarbeite dann als Suppe oder in Eintöpfen :-)

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply