Modekram

#fbc_shoedition

Anlässlich der #gds_shoefair fand ein Fashionbloggercafe auf der Messe in Düsseldorf statt.

Schon länger wollte ich einmal die Schuhmesse beziehungsweise die GDS (Global Destination for Shoes & Accessories)in Düsseldorf besuchen. Irgendwie hat es sich aber nie ergeben. Als ich dann neulich aber entdeckte, dass das Fashionbloggercafe dort Einzug halten wird, war mir sofort klar, dass ich dort hin muss. Schuhe! Ich mag Schuhe! Sehr!

Am 1. August stiegen Anna und ich dann auch schon recht früh ins Auto und brausten los, um möglichst pünktlich (10.00 Uhr) dort einzutreffen. Angemeldet, willkommen geheißen, fotografiert und ehe wir uns versahen, saßen wir bei Gilette und testeten die neuen Rasierer, indem wir Luftballons mit Rasierschaum beschmierten und anschließend mit dem Rasierer drüber fuhren. Soweit ich es mitbekommen habe, ist tatsächlich, entgegen meiner Befürchtungen, kein Luftballon geplatzt. Als Andenken, an die Luftballonaktion, konnte man sich in bereitgestellte typisch-venusgossip-rosa Accessoires schmeißen und sich ablichten lassen. Es gab außerdem die Möglichkeit, seine eigenen Schuhe zu designen, sich illustrieren zu lassen und und und …
Nicht zu vergessen die herrlich erfrischenden Lillet Getränke, die für uns Blogger zubereitet wurden.

Nach dieser feinen Abkühlung marschierten wir dann über die Messe und mussten uns teilweise doch sehr beherrschen, die Handtasche nicht aufzuhalten und sämtliche Schuhe einzupacken.
Mein mich selbst überraschendes Highlight war tatsächlich Birkenstock. Ich besitze keine und auch sonst assoziierte ich damit nie einen wirklich schönen, modernen Schuh. Gut, dass wir dem Stand einen Besuch abstatteten und uns vom Communication Manager einmal durch die Kollektionen führen ließen. Nun weiß ich zu 100% dass ich auf alle Fälle bei der Frühjahrskollektion 2015 zuschlagen werde. Die Kollektion „Glammer Me“ ist mein absoluter Favourite. Sie glänzen und funkeln  in den verschiedesnten Farben. Wer also mit Birkenstock noch altbacken verbindet, sollte definitiv 2015 abwarten. Auch sehr schön sind die Birkenstock mit Applikationen wie Nieten – Nieten sind einfach ein Dauerbrenner – bei mir jedenfalls.
Beeindruckt hat mich auch der EVA (Ethylenvinylacetat) Birkenstock. Er scheint beinahe absolut kein Gewicht zu haben, ist wasserabweisend und einfach schlicht. Perfekt für die Handtasche, wenn die hohen Schuhe auf Dauer zu unbequem werden oder auch einfach nur für den Urlaub am Wasser.

Beinahe schon magisch angezogen wurde ich von dem Steve Madden Stand. Ich steh‘ auf die Marke und war faszinierten von der neuen Kollektion, die beinahe wie eine Kunstaustellung zu betrachten war. Bunt, floral mit aufwendig angebrachten Strasssteinen. Tragen würde ich sie wohl kaum, ganz im Gegensatz zu den Stiefeln / Stiefeletten.

Vagabond zog natürlich mit extremen Plateaus unsere Aufmerksamkeit auf sich. Meiner Meinung nach sehr speziell, können aber, wenn sie zum Typ passen gut aussehen – für mich sind sie nichts.
Doch in Sachen Sneaker/Turnschuhen scheint Vagabond in meinen Augen einfach alles richtig zu machen. Klare Linien, schöne Muster …

Pünktlich um 12.30 Uhr fanden wir uns dann wieder am Fashionbloggercafe ein, da es hier nun hieß: Blogger Runway Show. Mit neuem Getränk in der Hand, verfolgten wir die Show. Die Looks INUOVO wurden von Constance Louisa und Katharina ( The Fancy Lifestlye) zusammengestellt und präsentiert. Die portugiesische Bloggerin Carina ( The Unique Fashionista) präsentierte Looks von Högl. Kim ( Kiamisu) kreierte zu dem Label Minnetonka passende Looks. Die Kölnerin Lisa ( TheLFashion) beschäftigte sich mit Peter Kaiser und mein Favourite war Maja Wyh die Jeffrey Campbell mit wunderbaren Kleidungsstücken kombinierte.

Nach dem Ende der Show, stellte ich mich dann an, um meine im Voraus ausgesuchten Clarks abzuholen. Richtig schade: Meine Wahl hatte wohl Lieferschwierigkeiten und ich musste mich mit einer Alternative anfreunden. Trotz anfänglicher Enttäuschung als ich hörte, meine Schuhe seien nicht da, habe ich sehr schnell Gefallen an der Alternative gefunden. Unfassbar bequem! Danke Clarks.

Besten Dank an das Ganze Team hinter dem Fashionbloggercafe und vor allem styleranking.

Beiträge anderer Blogger: shortywithturbo | fashionjudy | ( Ruhig her mit euren Beiträgen :) )

fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe
fashionbloggercafe

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Tamina
    3. August 2014 at 14:07

    hey catharina, sehr schöner beitrag :-) danke für deinen kommentar. natürlich ist die verlinkung in Ordnung :-) vielen lieben dank!

    ja, ich denke auch, dass sie es selbst gemerkt hatten. fehler können ja auch passieren. ich fands nur schade, wie sie damit umgegangen sind. nächstes mal kanns dann ja nur besser werden ;-) im großen und ganzen fand ichs ja trotzdem schön und ich bin froh dass es das FBC gibt :-)

  • Reply
    Fashionbloggercafé – shoedition | L A S H O U T . D E
    3. August 2015 at 18:34

    […] Für Interessierte: Mein Bericht vom ersten Fashionbloggercafé in […]

  • Leave a Reply