Beauty

Fresh ’n Fruity

So wirklich fruchtig fand‘ ich diese Glossybox leider nicht. Fresh hingegen war sie auf jeden Fall.

Die März Box war in meinen Augen nun nicht gerade der Knaller. Ins besondere wenn man sich das Thema anschaut „Fresh ’n Fruity“ – Thema verfehlt. Dieses Mal hätte ich meine 15 Euro wohl besser investieren können.
Das Produkt mit dem größten „Freshe-Potential“ war wohl das beigelegte Goodie: Die Hydro Maske. Wenn ich nun schon dabei bin, gehe ich doch direkt mal auf die einzelnen Produkte ein:

Naobay // Moisturizing Peeling
Vom Design her finde ich das Produkt mit seinem Holzverschluss sehr ansprechend. Peeling ist immer gut, so steht dem Frühlingsteint nichts mehr im Wege.

Lord&Berry // Lipstick
Die Farbe find ich eigentlich ganz schön, aber wirkliche Verwendung hatte ich dafür nicht. Daher habe ich ihn bereits erfolgreich verschenkt.

4LK // Blusher
Dieses Produkt habe ich ebenfalls direkt weitergegeben, da ich mittlerweile einige Blusher habe und ich bis jetzt nach wie vor Fan meines L’oreal Paris Glam Bronze Sun Radiance Trio bin :)

Catherine // Nagelfeile
Ja, Ja, ich weiß, Frau Ochsenknecht hat eine neue Nagellackserie Blabla, ich mag sie trotzdem nicht. Daher brauch ich auch keine Nagelfeile mit ihrem Namen drauf.  Abgesehen davon halte ich nicht viel von diesen Pappfeilen. Es lebe die Glasnagelfeile :)

Kneipp // Regeneration Nachtpflge
Ich mag Kneipp. Aber bei diesem Produkt muss ich wirklich sagen, es ist nicht meins. Ich habe es bereits mehrmals abends aufgetragen und war weder von dem Geruch noch dem Gefühl das die Creme auf der Haut hinterlässt zufrieden. Sehr schade.

Wie ihr seht, war die Box dieses Mal nicht wirklich meine … was haltet ihr von den Produkten?

glossybox
glossybox
glossybox
glossybox
glossybox

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.