Musik

HAVE YOU EVER SEEN THE JANE FONDA AEROBIC VHS?

NANANANANANANANANANA. Mit eine ordentlichen Portion gute Laune brachten die drei finnischen Paradiesvögel „HAVE YOU EVER SEEN THE JANE FONDA AEROBIC VHS?“, am 11. September ihr Debütalbum „Teenage Sweetheart“ raus.

Es ist nicht nur der außerordentlich lange Bandname „HAVE YOU EVER SEEN THE JANE FONDA AEROBIC VHS?“ der sie zu Exoten macht, sondern auch der Fakt, dass sie keinen Gitarrist haben. Melodien und andere verzerrte Klänge werden einfach mit einer guten alten Casio Orgel erzeugt.

Obwohl die Songtexte zum Teil etwas düster und zerstörerisch klingen, packt einen die Energie und macht einfach gute Laune. Mir gefällt das Album wirklich gut. Eine schöne Ablenkung zum grauen Wetter da draußen – da geht das Arbeiten direkt leichter. Whoop!

HAVE YOU EVER SEEN THE JANE FONDA AEROBIC VHS?

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply