Essen/Trinken

Huel – Nahrung in Pulverform

Vom Healthy-Lifestyle in stressigen Zeiten. Mit Huel habe ich das erste Mal eine vollwertige Mahlzeit in Pulverform zu mir genommen. Wie ich das fand und überhaupt …

Sponsored Post

Essen in Pulverform – wäre das etwas für Dich?
Was ist jetzt eigentlich dieses Huel? Dahinter verbirgt sich eine wahre Zeitersparnis in dem doch häufig sehr stressigen Alltag. Ich meine, wer kennt es nicht: 6:00 Uhr klingelt der Wecker, den ganzen Tag auf der Arbeit und abends fällt man ins Bett. Wo soll da noch Zeit sein, sich um eine ausgewogene Ernährung zu kümmern?

Klar, manchmal hat man eine Phase da schnippelt man am Abend schon das Frühstück und/oder Mittagessen für den nächsten Tag, aber manchmal scheint es ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Entweder man kam nicht zum Einkaufen, ist müde, hat keine Lust auf Schnippeln und auf Anbraten, womit man die ganze Küche noch versaut – nein, danke. Genau für solche Tage ist es die perfekte Alternative – Aber was kann das Pulver noch?

Huel

Ethischen Werten: Alle Huel Produkte sind 100 % vegan und kommen von nachhaltigen und ethischen Quellen.

Umweltfreundlich: Alle Produkte sind vegan und null Lebensmittelverschwendung verursachen bedeutet, dass wir eine viel geringere Umweltauswirkung auf den Planeten haben als viele andere Nahrungsprodukte.

Null Lebensmittelverschwendung: Da du nur so viel verwendest, wie viel du zu dir nimmst und es ein Jahr lang haltbar ist, gibt es mit Huel keinerlei Lebensmittelverschwendung. Verpackung produziert ebenfalls wenig Abfall.

Weitere Informationen dazu findet ihr auf der Website von Huel.

Huel

„Huel enthält eine optimal ausgewogene Menge aller Proteine, Kohlenhydrate, Fettsäuren sowie aller Vitamine und Mineralstoffe, die du deinem Körper über die Nahrung zuführen solltest. Somit hilft dir Huel in jedem Fall dabei, deinen Körper mit allen essentiellen Nährstoffen zu versorgen.“

Huel

So gehts:

  • 400 ml kaltes Wasser
  • 3 Löffel Huel
  • 3 Eiswürfel
  • 10 Sekunden schütteln
  • Flavour dazu
  • schütteln
  • weitere 170 ml kaltes Wasser
  • schütteln
  • trinken :)

Huel
Huel

Huel

Links: Bananen-Flavour (saulecker) / Mitte: Huel / Rechts: Matcha-Flavour (auch gut)

Huel
Huel
Huel
Huel
Huel

Das sage ich nun:

Den ersten Schluck nahm ich ohne Flavour. Uh! Alles andere nur nicht lecker war mein erstes Fazit. Schnell landete Matcha Flavour in der Flasche. Das schmeckte dann schon ganz anders. Am besten schmeckt es mir jedoch tatsächlich mit dem Bananen-Flavour. Ich bräuchte wohl mal das Geschmacksprobe Set (Hier), um herauszufinden, welches Flavour am besten ist.

Mahlzeitenersatz: Ja und nein. Ich koche einfach viel zu gerne. Aber als Pendlerin, feiere ich Huel jeden morgen und genieße ihn bis ich auf der Arbeit bin. Spart Geld, schmeckt, ist gesund und mein Magen knurrt nicht mehr vor 11.00 Uhr ;-) Für mich ist Huel also Frühstück und teilweise Lunch.

Huel

Neulich auch beim Tischtennis gedudelt. Ja, mein Outfit ist on point – aber der Tischtennisplatte war glücklicherweise egal, wie ich aussehe :)

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply