Kunst Musik

Inside Me ( Nils Frahm – Me Rework)

Einfach nur ein buntes Video zu einem coolen Sound – denkste.

Dmitry Zakharov bastelte ein künstlerisches Video, welches er anschließend mit passender Musik zusammenfügt.

Das klingt alles weniger spannend und beim ersten Anschauen des Videos denkt man sich anfänglich nur:“Okay, das ist halt bunt.“ Liest man sich aber durch, was genau dort passiert, welche Arbeit dahinter steckt, sieht es im wahrsten Sinne des Wortes schon ganz anders aus.

Besagtes Projekt basiert auf einer 3D-Scanner Technik, die es ermöglicht das Bild eines Menschen als 3D Objekt darzustellen. Zusätzlich ist es machbar, dass man nicht nur die Außenansicht des Objekts, Körpers in diesem Falle, reproduziert, sondern auch das Negativ dazu erstellen kann. Dieses Verfahren lässt also diese abstrakten Linien und Kurven entstehen.

Die unsichbare innere Welt, bestehend aus Gefühlen und Erfahrungen, die in jedem von uns stecken, werden somit „sichtbar“ gemacht. „We try to express ourselves and approach our world another being, but still, nobody can see in our souls entirely.“ DZ.

For me, the process of scanning is a very important part of this work itself. The idea of digitising a body and hence the creation and deformation of its computer generated self, reflects the digital world we live in today. We create an alternative world, in which everybody can be what they want to be. In some way, it resembles to an act of creation. We never stop building more worlds for ourselves, even though there are already various ones encircling us, that we don’t even understand yet. Each universe encloses another, which creates a new one, and the world next to us still seems far away. And so we look into infinity again, which inevitably surrounds us.“ DZ.

Concept & Animation: Dmitry Zakharov | facebook.com/dmitryzakharov.art

sound by: Nils Frahm – Me ( Karsten Lutz Rework ) soundcloud.com/intuitiv

Inside Me
Inside Me
Inside Me
Inside Me

Inside Me ( Nils Frahm – Me Rework) from Dmitry Zakharov on Vimeo.

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply