Essen/Trinken

kitchenaid

kitchenaid – wie gerne ich eine hätte.

Irgendwann ist man an einem Punkt, an welchem die Küche trotz anfänglicher akzeptabler Größe einfach zu klein wird. Ich koche sehr, sehr gerne und während man so die ein oder andere Stunde oder auch komplette Abende in der Küche verbringt, denkt man sich, dass eine gerillte Pfanne für Fisch, ein Wok für die asiatischen Gerichte und ein ordentlicher Mixer für Suppen etc. einfach besser wären.
Aber gerade mit meinem Wok, den ich sehr gerne verwende, da ich vor seiner Zeit den meisten Chicorée beim umrühren aus der Pfanne beförderte, ist ein ziemlicher Platzdieb.

Von den ganzen hilfreichen Küchenutensilien abgesehen, wächst der persönliche Anspruch an die eigenen Gerichte, dass man sich gerne schon mal ein Kürbiskernöl, Erdnussöl, Avocadoöl und Tomatenessig und so vieles mehr gönnt und sich so schon einiges ansammelt – ins Besondere auch dann, wenn die Freunde und Bekannte wissen, wie gerne man kocht. Hier ein tolles Salz, da ein Sößchen und hier noch ein paar Kräuter.
Meine Küche ist voll und so finden die Dinge auch mittlerweile anders wo ihren Platz – was natürlich nicht weiter schlimm ist, aber alles an einem Ort zu haben, wäre natürlich der pure Luxus.

Luxus ist nun auch genau das richtige Wort, um auf das eigentliche Thema zu kommen. Seitdem sich Freunde von mir eine quietschgrüne kitchenaid zugelegt haben und ich entdeckt habe, dass es diese in noch viel mehr Farben gibt und was man alles damit machen kann, bin ich hoffnungslos verliebt. Hoffnungslos daher, weil dieses feine Gerätchen schon einen stolzen Preis hat.

Ich liebäugle ja mit der 4,8 L – ARTISAN. Auf Küchengeräte-Test, habe ich mich auch mal den Bewertungen gewidmet und muss sagen, dass mich eine Gesamtnote von 1,8 schon überzeugen kann. Die Seite ist super übersichtlich gestaltet – vor allem, wenn man sich noch nicht ganz sicher ist, kann man hier sehr gute Vergleiche anstellen.
Natürlich bin ich nicht direkt auf dieses Modell festgefahren – eventuell entdecke ich noch vergleichbare Alternativen – aber so ein Teil in pink, es wäre ein Traum und mein Freund würde wohl schreiend davon rennen. Von daher wäre auch eine „normalere“ Farbe denkbar – vielleicht!

kitchenaid

You Might Also Like...

5 Comments

  • Reply
    Kimmy
    19. August 2014 at 20:38

    Kitchenaid ist wunderbar! Die kostet zwar viel dafür lohnt sich die Investition auf Dauer! Viele Koch-Blogger(innen) schwärmen davon. Das muss was heissen! (:

  • Reply
    MArtin
    20. August 2014 at 06:51

    Frag mal mein Schwester ob sie sich nicht ne neue holen will und du ihre jetzige günstig haben kannst :D

  • Reply
    meike
    20. August 2014 at 14:11

    ich will auch eine! allein schon, weil sie so toll aussehn x)

  • Reply
    Celina
    20. August 2014 at 17:10

    Diese Dinger sind echt der Wahnsinn. So wunderschön! Aber auch wenn das natürlich keine schlechten Geräte sind, finde ich 600 Euro für das Gerät mit Grundausstattung überteuert. Es gibt andere Geräte, von der Qualität her genauso gut, mit massenweise Zubehörteilen und dennoch günstiger… nur eben nicht so schön…

  • Reply
    Marie
    10. Dezember 2016 at 21:47

    Die Kitchaids sind super. Und es gibt fast von jedem Haushaltgerät mehrere Modelle von Kitchenaid. Leider kann man die sich alle gar nicht kaufen. Toller Beitrag. Danke Dir!

  • Leave a Reply