Allgemein Essen/Trinken Fotografie Weekend

Sonne in Berlin

Mit Freund und pinkem Koffer ging es ein paar Tage nach Berlin.

Der Anreiz, nach Berlin zu fahren, kam daher, weil ich eine Einladung zum Konzert von Koudlam erhielt. (Bericht folgt) Da ich von der CD sehr begeistert bin, mein Kalender es zuließ und auch mein Freund Zeit hatte, beschlossen wir, einfach ein paar Tage nach Berlin zu düsen. Gesagt, getan.

Bevor ich hier nun einen halben Roman schreibe, habe ich ein paar Bilder mit entsprechenden Unterschriften für Euch. Viel Vergnügen. Ich bekomme schon wieder Lust auf Burger …

Berlin

Auf ging es mit dem ICE nach Berlin

Berlin

Vor dem Konzert gönnten wir uns einen kleinen Zwischenstop bei Maredo. Abgesehen davon, dass das Gemüse nicht wie versprochen gegrillt war, sondern eher roh und das Stück Fleisch von meinem Freund von der Rechnung genommen wurde, weil es zu 80% aus Knorpel und Fett bestand, war es ganz ok. Haha

Berlin

Nach dem Essen ging es auf zum Konzert. Wie oben schon erwähnt – der Bericht folgt in einem anderen Beitrag.

Berlin

Nachdem wir das Konzert verlassen hatten, trafen wir Freunde auf einer Hausparty. Super süße Deko, oder? :D

Berlin
Berlin

Später wollte ich einfach ganz ganz schnell einfach nur ins Hostel und ab ins Bett.

Berlin

Wir kamen ein paar Tage, bevor es zu einem Freund ging, im Hostel Three Little Pigs unter, das ich nur wärmstens empfehlen kann.

Berlin
Berlin

Am Sonntag ging es dann zur Hasenheide auf ein kleines, feines Open Air.

Berlin
Berlin

Ein Besuch bei BBI musste natürlich sein. Ich könnte mich in den Haloumi Burger sowas von reinlegen – einfach der bestes Burger überhaupt.

Berlin

Lecker, schön erfrischend und die Farbe ist auch cool.

Berlin

Aldemir, klasse Eisdiele in Kreuzberg. Johannisbar Joghurt. Yummi.

Berlin
Berlin
Berlin

Diesen Pullover habe ich bei MANGO entdeckt- Ich weiß zwar nicht so genau, wer sowas trägt, musste es aber dennoch fotografieren. Haha.

Berlin

Langnese Happiness Station – Freund und ich waren danach sowas von happy.

Berlin

Das war der eigentliche Grund für den Besuch im ALEXA, denn eigentlich bin ich gar kein großer Fan von Einkaufszentren. Aber MAKE UP STORE ist so ein super Laden, den es leider nur in Berlin gibt … und in Spanien oder so …

Berlin

Der Montag war wunderschön frühlingshaft und so gönnten wir uns einen köstlichen Eiskaffee in linken Liegestühlen.

Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin

SHISO Burger … ganz anders als BBI und auch über köstlich. Nur zu empfehlen.

Berlin
Berlin
Berlin

Dann war auch schon Dienstag … Abreisetag. Morgens traf ich mich noch mit Thang im Roamers zum Frühstücken. Goldig eingerichtetes Café mit ganz besonderem Charme.
Berlin
Berlin
Berlin

Freund und ich. Hihi <3
Berlin

Bye bye Berlin – wir kommen sicherlich bald mal wieder vorbei.

You Might Also Like...

1 Comment

  • Mircow
    11. März 2015 at 17:34

    Oh, nach Berlin muss ich auch mal wieder. Riecht nach Städtetrip im Sommer…

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.