Aus dem Leben

Ungewollte Seltenheit

Ungewollte Seltenheit – Wann genau und vor allem warum ist das eigentlich passiert? Dass sich schöne und einfache Dinge zu einer ungewollten Seltenheit entwickelten.

Wir haben alle keine Zeit mehr. Ich sollte schon wissen, in wie vielen Wochen wir ein Feierabendbier trinken gehen und wo und wie lang es circa gehen wird … Nein, ich kann doch nicht kommen. Ich muss wichtige Dinge erledigen. Eigentlich will ich einfach nur einmal schlafen. Ich möchte gerne schlichtweg nichts tun. Ich kann nicht nichts tun. Es gibt so viel. Nein, wir können uns nicht treffen, wird mir zu viel.

Warum? Es gab Zeiten, da war es das normalste der Welt, 2-3 Mal unter der Woche auf ein Bierchen in irgendeine Kneipe oder Bar zu gehen. Ich genoss diese Abende. Sie waren immer mit viel Spaß und Konversationen, die von interessant, inspirierend bis hin zu bekloppt und unnötig reichten, verbunden. Ich vermisse diese Art der Gespräche.

Neulich schrieb ich einem Freund, Thilo, spontan, ob er nicht mit mir und meiner Schwester ein Bierchen trinken wollen würde. Klar. Später trafen wir uns. Wir hatten Spaß. Es war ein grandioser Abend. Nichts spannendes, nichts außergewöhnliches – einfach ein schöner Abend.

Es macht mich traurig, dass es eine derartige Seltenheit geworden ist, sich spontan mal in zu treffen. Spontanität passt scheinbar nicht mehr in unsere Kalender. Ich werde das jedenfalls ändern – denn nur weil ich abends mal wieder durch Kneipen ziehe, heißt es nicht, dass ich schlechter studiere, schlechter arbeite oder sonst etwas – im Gegenteil. Da draußen rennt ein Haufen Inspiration herum, die mich nichts weiter kostet als ein Blick.

Seltenheit

Die Fotos haben wir mit Thilos toller Kamera, Fuji X100t, geschossen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut die Bilder bei diesen Lichtverhältnissen werden. Top!

Seltenheit
Seltenheit

Eindeutig meine Schwester: Dummgucken kann sie! :-)

Seltenheit

Schwesterherz <3

Seltenheit
Seltenheit
Seltenheit
Seltenheit
Seltenheit
Seltenheit
Seltenheit
Seltenheit

Meine zwei süßen Poser. Haha.

Seltenheit

Ich habe nicht die leisesten Ahnung, was genau ich da tue. :D

Seltenheit

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Electrofairy
    10. Februar 2016 at 19:06

    Ich gehör auch zur Kategorie „Ich kann nicht, ich muss arbeiten“ und das sogar am Wochenende :D Na ja, seien wir ehrlich: ich bin einfach eine Couchkartoffel höhö aber dein Päckchen mit BH ist bei mir angekommen und worüber ich mich noch mehr gefreut habe war dein lieber Brief :* Vielen vielen vielen Dank!!!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.