Allgemein Essen/Trinken

Veganes Abendessen

Einfach köstlich. Bald wieder.

Vor kurzem versuchte ich mich ja eine Woche vegan zu ernähren und kam natürlich nicht an dem Buch „Fit for vegan“ von Attila Hildmann vorbei. Ich möchte zwar nicht abnehmen, aber verspüre hin und wieder das Verlangen danach, meinem Körper etwas Gutes zu tun: Gesunde und ausgewogene Ernährung. In meinen Augen ist vegan gesund ABER: nicht auf Dauer. Abwechslung ist wichtig. Oder man ist ein Vollprofi und versteht es, sich vegan so gut zu ernähren, dass man dem Körper wirklich alle notwendigen Stoffe zuführt. Mir persönlich ist das a) zu stressig b) zu teuer c) nicht soooo lecker und d) bewusst ernähren nicht „einfach so“ ernähren. Bewusste Ernährung halte ich für wichtiger als zu sagen „So ich bin vegan und nun ein guter Mensch!“. Jedem so wie er mag. Ich mag Milch im Kaffee.

Dennoch koche ich sehr, sehr gern vegan. Ich oute mich hier gleich mal als Hirse-Fan. Aber neulich entdeckte ich das Brokkoli Rezept in dem Buch „Fit for vegan“ für mich und beschloss, es nach zu kochen. Oh man ist Mandelmus teuer! Aber lecker. ABER TEUER. Dennoch ließ ich es mir nicht nehmen, einmal etwas mit Mandelmus zu kochen. Das Rezept wandelte ich jedoch ein wenig ab.

Was braucht man, abgesehen von dem teuren Mandelmus: eine Zitrone, Brokkoli (Je nach Lust,Laune und Hunger mehr oder weniger), stilles Wasser, Pfeffer (Im Buch steht schwarzer Pfeffer: ich habe bunten aus meiner Mühle genommen), ganze Mandeln, 2 Chilischoten, Olivenöl und Salz. Das Rezept kann man nun eigentlich an den Bildern ablesen. Ich habe noch Karotten hinzugefügt. Ich mag Karotten und ich fand es für’s Auge einfach schön.

Gute vegane Rezepte: Immer her damit!

Veganes Essen
Veganes Essen
Veganes Essen
Veganes Essen
Veganes Essen
Veganes Essen
Veganes Essen
wVeganes Essen
Veganes Essen

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Judith
    11. Mai 2013 at 19:40

    Boah…sieht das lecker aus…und ich hab Huuunger!!!!!!!!!! :D

  • Reply
    J
    12. Mai 2013 at 01:45

    YAMMI!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.