Aus dem Leben

Wilde Feierei und grenzenlose Dankbarkeit

Wilde Feierei und grenzenlose Dankbarkeit. Am 24.10 hatte ich Geburtstag. Ein neues Lebensjahr begann und das zelebrierte ich beinahe die komplette Woche. 

Da mein Geburtstag dieses Jahr auf einen Montag fiel, stand den Tag über nichts berauschendes an. Außerdem regnete es den ganzen Tag. Ununterbrochen. Als ich morgens von der Post kam mit zwei Paketen beladen, die Haustür öffnete, fand ich einen super schönen rosa Blumenstrauß im Treppenhaus vor. Beste Familie. Nach einem kleinen aber feinen Balanceakt schaffte ich alles in meine Wohnung und war beinahe zu Tränen gerührt, als ich das Paket meiner Eltern + Schwester aufpackte. Sie hatten alles, für einen perfekten Geburtstagsmorgen eingepackt: ein kleiner Kuchen, Pocketcoffee, eine Kerze für den Kuchen, zwei Piccolo Sekt, Girlande, Luftballons und ja … einfach wunderbar. Abends ging es dann mit meinen Mädels plus Anhang Tapas futtern. Das war also schon ein ziemlich perfekter Tag und das ein einem Montag. Hehe.

Geburtstag Feierei
Die Tapas waren oberköstlich. Wir waren im La Esquina in Köln.

Geburtstag Feierei
Geburtstag Feierei
Geburtstag Feierei

Meine Pünktchenfreunde. Hihi. Geplant war das nicht, aber es war äußerst amüsant. Ins Besondere als sie beim Rausgehen noch ihre Punkte-Regenschirme auspackten… <3

Geburtstag Feierei

Mittwoch war ich den ganzen Tag auf der Art Fair Cologne unterwegs, wozu ich auch noch einen Beitrag schreiben werde. Donnerstag fielen dann meine Eltern und meine Schwester bei mir ein, um mit mir meinen Geburtstag nachzufeiern. Den Tag verbrachten wir mit Kuchenessen, Kaffeetrinken, Sektchen, Geschenke auspacken und abends ging es dann ins Bona Me Abendessen. Mit von der Partie waren natürlich noch mein Freund und auch seine Mama kam extra nach Köln gedüst. Der Abend war wundervoll und vor allen Dingen äußerst lecker. Freitag musste ich mich von meiner Familie schon wieder verabschieden.

Geburtstag Feierei

Mein Geburtstagskuchen <3 Danke, Mama!

Geburtstag Feierei

Da staunte ich nicht schlecht, als ich mein Wohnzimmertisch so vorfand … Wahnsinn!

Geburtstag Feierei
Geburtstag Feierei

Zack war Samstag: Wilde Feierei stand auf dem Programm.

Auf einmal war dann auch schon der Samstag da, wo ich einige Freunde abends in eine Bar/Kneipe einlud. Leider lieg da irgendwas mit der Reservierung schief. Ich verkündete ausdrücklich, dass ich mit 25 Leuten antanzen werde und bekam ein Eckchen mit, wenn es hochkommt, 12 Sitzplätzen … gut, dass wir uns alle lieb haben und das Bier kühl war. Es war sehr eng und kuschelig. Naja, blöd gelaufen aber gefeiert haben wir dennoch ordentlich!

Geburtstag Feierei
Geburtstag Feierei

Bescheuert können wir alle sehr gut.

Geburtstag Feierei

Meine liebste Caro mit mir und Bier und Luftschlangen – ganz normal.

Geburtstag Feierei

Weil wir so cool sind … haha.

Geburtstag Feierei

Als ich so biertrinkend in Mitten meiner Freunde stand, war ich auf einmal so unfassbar dankbar, dass ich so tolle Menschen um mich herum habe. Natürlich nicht nur das. Auch meine Familie, die zu jedem Geburtstag von Stuttgart nach Köln fährt … Tausenddank an alle, die meinen Geburtstag mit mir gefeiert haben, an mich gedacht haben … ihr seid ganz zauberhaft! Danke!

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Caro
    31. Oktober 2016 at 19:07

    Es war echt toll, Tapas und Geburtstag! <3
    Auf die nächsten Millionen Geburtstage!

    • Reply
      Catharina
      31. Oktober 2016 at 19:09

      Jaaaaa! Könnte gerade schon wieder Tapas futtern! :D

    Leave a Reply