“Wir betrachten uns als eine Kreuzung zwischen Abba und Eminem”.
Diesen Satz ließ Johen Rafael Tilli, die männliche Hälfte des Duos, verlauten. Wenn das nicht eine spannende Mischung ist: Abba und Eminem. Den weiblichen Part übernimmt Mayka Edd, sie sagt von sich: “Ich bin sehr, sehr gefährlich.”, was natürlich nicht so ernst zu nehmen ist.
Dieses sympathische schwedische Duo Death Team schaffte es mit ihrem Song “Fucking Bitches in the Hood” auf #2 bei Hype Machine und sogar #1 in den iTunes Charts in Schweden.
Death Team entstand im Februar 2014. Die beiden lernten sich zufällig auf einem Event im Spotify-Headquarter kennen: Johen spielte noch in einer Elektropopband und Mayka arbeitete als House-Produzentin und Dj. Wie der Abend weiterging: Die beiden mopsten sich sieben Liter Alkohol und stahlen sich einfach davon.
Anfänglich stuften sie Death Team als Nebenprojekt ein, doch nachdem sie immer mehr positives Feedback erhielten, wurde daraus das Hauptprojekt.
Energiegeladen, Spaß, lebensbejahend, sympathisch, verrückt –
Death Team
Death Team