Ich war in Essen, um meinen Horizont zu erweitern.
Denn jetzt weiß ich, in Essen gibt es einen Vila Store. Nein, natürlich war ich nicht deswegen in Essen.
Am 14. April stand ein kleines Treffen von Bloggern auf dem Programm und besagtes fand eben in Essen statt. Toll fand ich ja, dass Andy mit dem Auto fuhr und so nett war uns mit zu nehmen. Mit Verspätung und im super-wet-Look (es hat geregnet ohne Ende) trafen wir irgendwann im Cafe Nord ein. Ich muss gestehen, das ist ziemlich cool. Abgesehen von den ein oder anderen sehr komischen Typen.
Wo die Zeit an diesem Nachmittag/Abend hinverschwunden ist, weiß ich absolut nicht. Auf einmal brach die eine Hälfte auf und wir später Zugestoßene verabschiedeten sie mit einem “wie schon gehen?!”-Blick. Eigentlich gibt es nicht viel zu berichten. Wir aßen, wir tranken, wir quatschten. Meiner Meinung nach bestand das Treffen nicht nur aus dem Sitzen um zwei Tische sondern auch aus zwei Gruppen. Naja, war ja sicher nicht das letzte Mal. Achja, wer sind eigentlich wir? Wir waren: Schwester, Caro&Thilo, Sumi, Leeri, Maik, Guddy, Shenii, Ina, und Andy.
Meine Schwester, Caro, Thilo, Andy und ich fuhren wenig später wieder zurück nach Köln und genehmigten uns noch den ein oder anderen Cocktail. Wir führten herrliche Diskussionen über das Verladen von Produkten, LKW Farher und die Genauigkeit beim Arbeiten … 3cm … 2cm … macht keinen Unterschied und überhaupt: we are the most hated!
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen
Bloggertreff Essen