Barbecue

Was ich über die Pfingsttage so getrieben habe … In erster Linie lag ich mit Fieber im Bett.

#btk13

Bloggertreffen in Köln. War das ein Fest.
Bevor ich hier nun ein wenig schreibe, wie es mir auf dem Bloggertreffen erging, möchte ich zunächst, ein rießiges Dankeschön an die Organisatoren aussprechen. Danke Andi, Danke Natascha, Danke Florian. Nur den Regen, den haben wir wohl immer mit gemietet. Trübte die Stimmung aber keineswegs.
Zuhause holte mich Simon mit dem Auto ab und kam somit doch recht trockenen Fußes am gefühlten Ende von Köln an. Vor der Türe warteten bereits bekannte Gesichter, die mir freudig zu beschreibende Aufkleber aushändigten. Mit meinem wundervoll gestalteten Aufkleber ging es rein ins Gewusel. Der Kühlschrank war schnell gefunden und die Aufschrift “Selbstbedienung” lud zum Trinken ein. Nach und nach trudelten die Blogger ein und es füllte sich. Im Gegensatz zum Kühlschrank, der sich nämlich eher leerte. Aber für Nachschub wurde natürlich immer flott gesorgt.
Nach einer kleinen, total niedlichen Ansprache von den 3 Organisatoren wurde der Grill angeworfen. Die Vegetarierin Mina übernahm den Fleisch-Auf-Grill-Part und auch Gerrit machte sich gut am Grill. Es wurde gegessen, geredet, kennengelernt und ach ja … getrunken. Natürlich auch wieder dabei: dieses üble Zeug namens Qorn. Für mich lediglich im Becher mit viel Cola zu genießen. Diese Spirituose soll ja auch angeblich NUR für Männer sein, doch auch diese, wie ich merkte, waren davon pur nicht sehr überzeugt.
Mich persönlich freute es tierisch, Meike endlich einmal kennen zu lernen und auch Alex einmal live zu erleben. Verena war auch wieder mit von der Partie und ganz viele, für mich, neue Gesichter. Sehr niedlich war auchAnni, die direkt auf mich zu kam und sich herzlich bei mir bedankte, weil ich ihr sagen konnte, wo sie in Köln Directions Haarfarbe finden kann. Ihren Haaren nach zu urteilen, hatte es sehr gut geklappt! Darya glänzte wieder mit ihrem perfekten Outfit + Styling, Mareike hielt alles mit der Kamera fest und als Intro Ihres Videos fungieren Lisa’s Brüste. Warum auch nicht, ihr Hühner! Guddy und Andi fehlten natürlich auch nicht und sonst – es waren wirklich einige und ich habe wahrscheinlich ohnehin die Hälfte vergessen. Gefreut hat mich außerdem die Bekanntschaft mit Max, dessen Blog mir überhaupt kein Begriff war, er aber so wie ich aus Stuttgart kam. Kleine, kleine Welt. Außerdem entstand ein super Instagram-Video (lade es eventuell noch hoch) mit Caro und auch sonst wunderbare Bilder wie zum Beispiel Thilos Mattensprung … aber schaut lieber selbst.
Es war wirklich schön mit Euch. Da bleibt mir nur zu sagen: Auf bald!
Bloggertreff
Bloggertreff
Bloggertreff
Bloggertreff
Bloggertreff
Bloggertreff
Bloggertreff

podcasten oder so

Endlich mal wieder zu Gast in Caro’s Castle. Ehrlich gesagt, beschleicht mich das Gefühl, dass wir einfach keine