Tschüss 2014 und hallo 2015.
Nein, ich habe keine Vorsätze. Ich bin einfach gespannt auf das, was da so kommen wird. Und da ich nicht hellsehen kann, kann ich Euch aber erzählen, was 2014 so bei mir los war.
Jahresrückblick
Das Jahr 2014 begann ziemlich grandios. Im Januar besuchte ich mit einem Kumpel die Genusspunkt, eine Cocktail-Veranstaltung, und durfte super leckere ungewöhnliche Drinks zu mir nehmen.
Natürlich stand die Fashionweek auch wieder vor der Tür. Ich besuchte eine richtig super coole Party “Boiler Room – House of Vans. Eigentlich galt meine Vorfreude lediglich dem DJ Lapalux, der mich aber an diesem Abend nur mäßig beeindruckte, ganz im Gegenteil zu der Performance von Angle Haze! Richtig genial!
Außerdem wurde ich zum Vapiano Bloggerkochen eingeladen. Es war eine super Aktion und eine einzigartige Erfahrung einmal selbst im Vapiano am Herd zu stehen. Danke noch einmal Kathryn für die tolle Organisation.
Ein super Konzert gab es Anfang des Jahres auch direkt: Woodkid. Gänsehautfeeling pur. Immer wieder gerne.
Jahresrückblick
MTV Live Session & PiCK Up! präsentierten Samy Deluxe im Mercedes Benz Museum Stuttgart. Diese super Einladung nahm ich natürlich sehr gerne an. Die Stimmung war super und die Location ungewöhnlich aber zauberte so eine ganz eigene Atmosphäre.
Die Festivalsaison stand auch schon vor der Tür und wir hatten letztes Jahr auf dem Southside wirklich Glück mit dem Wetter – auf dem Dockville dafür leider weniger. Mal schauen, wie es dieses Jahr wird 🙂 Auf dem Dockville habe ich endlich Die Antwoord live erlebt und das sogar aus der ersten Reihe. Absolute großartig.
Mit meinem Freund verzog ich mich eine Woche ins ruhige und idyllische Bayern. In ein kleines Örtchen in der Nähe der Zugspitze. Herrliche Ruhe, viel Natur und ganz köstlicher Kaiserschmarn.
In Düsseldorf fand im Rahmen der Schuhmesse eine Fashionbloggercafe statt. Schuhe. Schuhe. Klar war ich dabei! Super Aktionen, schöne Runway-Show und lecker Drinks.
Jahresrückblick
Endlich war es wieder soweit: DM Marken Camp. Caro und ich haben uns schon sehr darauf gefreut. Mit Recht – es hat wieder super viel Spaß gemacht. Nur schade, dass wir nicht bis zum Ende bleiben konnten – ich musste anschließend direkt weiter nach Stuttgart.
Familienurlaub stand auch auf dem Programm – unser Ziel: Bari. Gemietet hatten meine Eltern eine wunderschöne Villa mit Pool natürlich. Ich konnte mir kaum noch vorstellen, dass es wirklich so etwas wie Hitze gibt. Es war so schön!
Auf der Photokina war ich sogar auch noch, obwohl ich es gar nicht wirklich geplant hatte. Aber manchmal gibt es lustige Zufälle – so wurde ich spontan mit einer Karte für die Messe beschenkt. Nicht hin zu gehen, wäre dann wirklich doof gewesen.
Mit einer Freundin besuchte ich die wohl tollste Messe überhaupt, haha: Die Sneakerness. Natürlich wollten wir NUR schauen. Schwupps hatten wir beide ein paar neue Sneaker an den Füßen. Oops. 🙂
Ende Oktober zelebrierte ich meinen Geburtstag im Kreise meiner Liebsten und sehr vielen rosa Einhörnern.
Jahresrückblick
Im November besuchte ich meine Schwester in Holland, wir tranken den ersten Glühwein der Saison und waren feiern. Perfekter Besuch.
Meine Küche bekam neues Inventar: Cake Pop Set. Passend zum Weihnachtsdinner mit den Mädels wurden leckere Christmas Cake Pops gezaubert.
Partymäßig war auch noch einmal etwas los: Jägermeister Wirtshaustour. Verrückter und sehr lustiger Abend. Wenn man bedenkt: wir wollten eigentlich gar nicht feiern. Nur mal vorbei schauen. Von wegen 😉
Dann näherte sich Weihnachten – ab ging es in die Heimat. Weihnachten war wirklich toll. Und ich war an keinem einzigen Festtag je einmal hungrig, es gab einfach die ganze Zeit etwas zu futtern 😀
Ende Dezember flitzte ich nach Köln zurück, um hier mit Freunden Silvester zu feiern.
Ja, das war mein Jahr 2014. Ich denke, es war so im Großen und Ganzen eigentlich ganz okay 😉
Eine Sache habe ich mir doch fest vorgenommen: Erneut eine Fotoseite aufbauen.
In diesem Sinne: Ich wünsche Euch allen ein super Jahr 2015!