Meine Haare sind dick, lang, blond, oft getönt, manchmal trocken, nie fettig, gern aber auch mal verknotet …
und so weiter und so fort. Aber meine Mähne und ich, wir sind ein gutes Team. Am Rande bemerkt: Ich schwöre auf das Moroccanoil. Ansonsten sind meine Haare recht pflegeleicht und verzeihen mir jeden experimentellen Ausflug. (Bsp. Von knallrot zurück auf blond – Farbe mit furchtbar stinkendem Pulver aus den Haaren ziehen lassen – nie wieder).
Als es darum ging, Produkte von Toni&Guy zu testen, schrie ich natürlich sofort hier. Ich mag Toni&Guy. Nie werde ich vergessen, wie ich vor Jahren beinahe verrückt wurde, als ich nirgends dieses verdammte Sea Salt Spray kaufen konnte. Die Produkte sind nun ja noch nicht allzu lang im Einzelhandel zu erwerben.
Ich fasse Euch mal ganz kurz und knapp meine “Haarroutine” zusammen: Alle 2-3 Tage Haare waschen (Nein! Ich dusche beinahe jeden Tag :p), Haare in Handtuch einwickeln, Öl in die Spitzen einmassieren, mit einer Klammer hochstecken, trocknen lassen, ab und an eine Sprühkur und das war’s auch schon. Kämmen erst, wenn sie trocken sind. Haarspray nutze ich nur, wenn mich ein paar Strähnen nerven oder es die Frisur eben verlangt. Spannend, nicht wahr?
Jetzt aber zu den Produkten, die ich testen durfte.
Shampoo For Dry Hair // Cleanse
Reinigend, pflegend, feuchtigkeitsspendend. Dem habe ich nichts entgegen zu setzen. Zum Geruch schreibe ich nun auch nicht jedes Mal etwas, ich liebe den Geruch jedes einzelnen Toni&Guy Produkts. Für mich ist das purer “ich komme gerade vom Friseur”- Duft. I like. Da es “nur” die kleinen Pröbchen waren, sind sie auch schon beinahe leer. Viele Haare – mehr Shampoo. Aber es ist ein Produkt, das ich durchaus nachkaufen werde, sobald mein aktuelles leer ist.
Conditioner For Dry Hair // Nourish
Macht geschmeidig, belebt stumpfes, trockenes Haar vom Ansatz bis zu den Spitzen und schenkt ihm neuen Glanz. Da ich mit trockenem Haar eher weniger zu kämpfen habe und auch der Meinung bin, nicht an stumpfen Haar zu “leiden”, kann ich nur sagen, dass ich die Haarspülung gut fand. Meine Haare waren jedenfalls super geschmeidig.

Forming Spray Gel // Casual
Kontrolle & Halt, Struktur & Textur. Von Kontrolle kann ich bei meinen Haaren leider nie sprechen. Egal wie viel Mühe ich mir gebe, irgendwann machen sie sich selbstständig, meist wegen der bösen Schwerkraft. Ob Zopf, Dutt oder sonst etwas – es dauert nicht allzu lange, da rutscht alles nach unten. Dh. Halt und Kontrolle fällt bei mir absolut flach. (ungewollter Wortwitz) Bei Textur und Struktur kann ich hingegen zustimmen. Dafür eignet sich dieses Gel hervorragend, wird aber mein geliebtes Sea Salt Spray nicht ablösen.

Heat Protection Mist // Prep
Hilft, das Haar vor Schäden und Bruch durch Hitzestyling zu schützen und schenkt ihm Geschmeidigkeit. Da ich meine Haare weder glätte noch locke und beinahe so gut wie nie föhne, fällt der Gebrauch dieses Produktes mehr als gering aus. Klar, jetzt wo es noch recht frisch ist draußen, föhne ich meine Haare hin und wieder und benutze auch dann dieses Spray. Geschmeidig macht es auf jeden Fall. Aber um zu beurteilen, dass es tatsächlich vor Schäden und Bruch schützt, müsste ich wohl mehr Erfahrung in dem Bereich sammeln. 

Volume Dry Shampoo // Glamour Sky High
Trockenshampoo. Yeah! Genau das richtige für die bevorstehende Festivalsaison. Kein Festival ohne Trockenshampoo. Ansonsten habe ich im Alltag keine wirkliche Verwendung dafür. Wobei ich auch, wie oben schon genannt, einfach das Glück habe, dass meine Haare nicht fettig werden. Sonst würde ich sagen, für Tage, wenn man krank im Bett liegt und Besuch bekommt … wobei, dann denke ich auch weniger an mein Aussehen, … 🙂
Habt ihr Produkte von Toni&Guy? Wenn ja welche und wie findet ihr sie?
ToniGuy
ToniGuy
ToniGuy
ToniGuy
ToniGuy
ToniGuy
ToniGuy